Zurück zur ÜbersichtZurück zur HauptseiteMail an RD400.de

   

Unterschiede der Modelle nach Baujahr

   Die aufgelisteten Beispiele sollen als Hilfestellung zur Unterscheidung im Detail und ingesamt dienen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, weitere Hilfe und Beispiele sind gerne willkommen!
   Sehr selten erhält man ein komplettes RD-Modell, noch weniger eines welches sich im Laufe der Jahre noch im Originalzustand befindet. Öfteres taucht ein "Bastard" auf, bestehend aus einem Sammelsurium vieler verschiedenen Modelle und Baujahre. Vieles ist direkt auf den ersten Blick erkennbar, manches erst nach genauerem Hinsehen. Bei manchen "Bastarden" steht selbst der Profi kopfschüttelnd davor - der Laie als stolzer Käufer hat keine Ahnung, was er sich da angetan hat, auch wenn den Verkäufer dazu nicht immer eine Schuld trifft, meist sind die heute noch verhandenen RDs bereits durch viele Hände gegangen. Auch wenn es auf den ersten Blick ein schlüssiger Technik-Konglomerat zu sein scheint, erweisst es sich bei genauerer Betrachtung als blosse Ansammlung von allerlei Modellteilen. Probleme wird es dann geben, sollte der ahnungslose Besitzer das Ding dann zum Laufen zu bringen bis hin zur eventuellen Ersatzteilversorgung.

   Unterschiede der Modelle RD250, RD350 und RD400 Detailübersicht

   Unterschiede der Modelle 1A2 (RD250) und 1A3 (RD400) Modellübersicht 1976 bis 1979

   

   

Stand 31.01.2006

Zurück zur ÜbersichtZurück zur HauptseiteMail an RD400.de